Trailarea Turracher Höhe

Trailarea Turracher Höhe

Das Bike-Angebot auf der Turracher Höhe ist ideal für Fahrradenthusiasten jeder Altersklasse und Fähigkeitsstufe. Im Mittelpunkt steht der Kornock Trail, ein Flowtrail mit atemberaubendem Panorama der Steirischen und Kärntner Nockberge sowie des glitzernden Turracher Sees. Dieser abwechslungsreiche Trail, der über die Kornockpiste startet, fordert die Fahrtechnik und Kondition der Biker heraus, bietet aber auch entspannende Rastplätze mit großartigen Aussichten.

Für Nachwuchsbiker gibt es das Kornock Kids- und Übungsgelände, wo sie auf dem Mini Skill Trail, Nocky’s Kids Loop und einem kleinen Pumptrack ihre Fertigkeiten spielerisch verbessern können. Zwei Bikeschulen bieten die Möglichkeit, geeignetes Equipment auszuleihen und bei Bedarf Ersatzteile zu kaufen.

Zusätzlich gibt es spezialisierte Trails wie den Teahouse Trail, einen kurzen, schmalen Singletrail für Fortgeschrittene, und den Zirben Trail, einen mittelschweren Single-Trail mit schnellen und technisch anspruchsvollen Abschnitten. Der Schmuggler Trail bietet eine mittelschwere Strecke mit Rockgardens und Anliegerkurven. Der ÜWI Trail und der ÜWI Flowtrail ergänzen das Angebot mit einer Mischung aus anspruchsvolleren Sprüngen und einfacheren, spielerischen Elementen. Der Pumptrack nahe der Kornock Talstation ist eine optimale Vorbereitung für die Trails und bietet Spaß für die ganze Familie.

FEATURES

  • Flowline

  • Singletrail

  • Jumpline

  • Pumptrack

  • Kids Parcour

KONTAKT

Turracher Höhe
+43 4275 8392-0
info@turracherhoehe.at

Die Gravity Card ist für mich die zweitbeste Erfindung nach dem Fahrrad, ich kann einfach easy und ohne Probleme in all meinen Lieblingsparks shredden ohne Zeit beim Ticketkauf zu vergeuden und muss mir keine Gedanken um die Ticketpreise machen. Und btw. mein Lieblingspark Sölden ist auch dabei.
Korbinian Engstler, besuche mich auf Instagram

Die Gravity Card ist für mich optimal, da ich an vielen unterschiedlichen Bikeparks trainieren kann und neuerdings ist sogar mein Home-Spot Lienz bei den Gravity Bikeparks mit dabei – das taugt mir richtig!

Die Gravity Card bietet mir die optimale Flexibilität, da ich mich nicht mehr zwischen Stunden- und Tageskarten entscheiden muss. Selbst wenn ich an einem Tag später mit dem Fahren beginne!

Dennis Schrötter, besuche mich auf Instagram

Ich liebe es zu reisen und an neuen Orten zu fahren, aber auch meine Fahrräder in einem Top-Zustand zu haben.
Mit der Gravity Card kann ich Zeit sparen indem ich den Ticketschalter überspringe.  Diese Zeit kann ich in mein Fahrrad und Training in mehr als 30 Bikeparks investieren.

Diego Caverzasi , besuche mich auf Instagram
Die Gravity Card ist für mich Freiheit. Ich setze  mich nicht mehr unter Druck , dass ich das Tagesticket rein fahren muss. So kann ich dann auch mal länger in meinem Van liegen bleiben.

Die Gravity Card gibt mir die Freiheit auch mal nur für einen halben Tag Trails erkunden zu können. Ich habe keinen Druck ein Tages-Ticket wieder reinfahren zu müssen. Es ist die perfekte Motivation, mehr zu entdecken und das Beste aus meinen Abenteuern zu machen.

Für mich ist die Gravity Card die ultimative Eintrittskarte in die Freiheit. Ich kann alle meine Lieblings-Bikeparks besuchen, ohne mir Gedanken über den Kauf der vielen verschiedenen Tickets machen zu müssen.

Die Gravity Card bedeutet Freiheit für mich.

Die Freiheit, jeden Tag wählen zu können, in welchem ​​Bikepark ich fahren möchte – je nachdem, auf welcher Art von Strecke ich gerade trainieren oder Spaß haben möchte!

Die Gravity Card ist für mich mehr als nur ein Liftticket. Sie ist eine Inspiration für neue Bike-Abenteuer nicht nur innerhalb, sondern auch mal außerhalb, Österreichs!

Philipp Gatterer, besuche mich auf Instagram

Für mich ist die Gravity Card eins der essenziellsten Werkzeuge als leidenschaftlicher Mountainbiker. Viele Bikeparks und keine Angst das sich eine Tageskarte mal nicht lohnen könnte.

Ich bin dauernd unterwegs und habe mit der Gravity Card den Zutritt zu den wichtigsten Bikeparks immer mit dabei. Um Tickets brauche ich mir also keine Sorgen mehr zu machen. Außerdem gilt die Gravity Card auch in meinem Homespot Bikepark Brandnertal!

Elias Schwärzler, besuche mich auf Instagram
Ich liebe die Gravity Card weil ich deswegen viel öfter in den Bikepark fahre. Da ich mir auch bei einem Tag mit schlechten Wetter zum Beispiel nicht denke, ich hab umsonst bezahlt. Die Möglichkeiten sind einfach viel größer.

DIESE BIKEPARKS WARTEN AUF DICH