Bei Verletzung ist eine Rückvergütung der Saisonkarte bis 9 Wochen ab dem erstem möglichen Nutzungstag durchführbar. Benötigt werden dafür ein ärztliches Attest eines ortsansässigen Arztes im Original und die Gravity Card. Gerechnet wird immer bis zu dem Tag, an dem die Karte im jeweiligen Bikepark hinterlegt wird.